Halloween Special

Es wird gruselig in der Stadt.

Wir haben für euch zusammengetragen, wohin ihr eure kleinen Gespenster, Spinnen, Monster und Hexen an diesem Tag entführen könnt, um eine schaurig schöne Zeit zu haben.

Gruseltour am Airport Erfurt-Weimar

Der Spuk startet um 15:00 Uhr und nochmal um 17:00 Uhr im Terminal, wo jedes Kind eine eigene Halloween-Tüte erhält. Anschließend geht es mit unserem gespenstisch dekorierten Gruselbus quer durch den Sicherheitsbereich.

Nach der ein oder anderen schauderhaften Aufgabe, spannenden Stationen und grusligen Begegnungen, endet die Tour mit einem lauten „Süßes oder Saures“ und alle Kinder können ihre prall gefüllten Tüten mit nach Hause nehmen. Natürlich freuen wir uns über schaurig schöne Kostüme!

Alle kleinen Monster und Kinder bis einschließlich 14 Jahre zahlen 10,50 € (zzgl. Systemgebühr). Erwachsene zahlen 12,50 € (zzgl. Systemgebühr). Die Teilnehmerzahl ist pro Tour auf 50 Personen begrenzt.

Halloween im Zoopark

Ein Gruselfest der besonderen Art. Macht mit beim Kürbisschnitzen und Gruselgang im alten Elefantenhaus, traut euch in den Wald des Schreckens und erlebt Schlangen und Spinnen ganz nah – und nicht nur als Deko auf eurer Haut und Kostümen. Erlebt eine gruselige Halloween-Fütterung bei den Elefanten und trefft die echten Ghost-Busters, die mit euch und ihren Protonenstrahlern auf Geisterjagd gehen.

Der Zoo öffnet die Schreckenspforten von 9.00 – 18.00 Uhr.
Es gelten die regulären Preise – Tickets könnt ihr bereits jetzt an der Zookasse erworben werden. So vermeidet ihr langes Anstehen und könnt euch länger gruseln 😉 Verkleidete Kinder erhalten freien Eintritt.

Halloweenparty im BeAwi KreativCafé

In gemütlicher Runde basteln, essen und trinken. Halloween mal ganz entspannt. Die Kiddies lassen ihrer Kreativität freien Lauf, während Mama und Papa es sich bei Kaffee und Kuchen bequem machen.
Klingt super!
Pro Kind wird ein Beitrag von 10€ erhoben. Start ist um 10.00 Uhr.
Das KreativCafé findet ihr hier.

Fledermaustag in der Mehlhose

Eine Ode an die Fledermaus – gemeinsam mit der Stiftung Fledermausschutz Thüringen feiert Franz Mehlhose ein Halloweenfest der Blutsaugerart – ab 16 Uhr gibt es dort ein gruseliges Kinderprogramm mit Puppentheater, Bastelstrecke und Wissenswertem rund um die Fledermaus.
Der Eintritt ist frei.

Mama und Papa könnt ihr dann gleich dort lassen, denn die können sich ab 19 Uhr zum Stummfilm „Nosferatu“ gruseln. Karten kosten im Vorverkauf 7€ und an der Abendkasse 10€.

KürbisErnteFest im Egapark

Tradition kommt hier nicht zu kurz, denn alljährlich läutet das Kürbiserntefest den gruseligsten Tag des Jahres ein. Start ist hier 12 Uhr.

Was euch dort erwartet?
– Das Schlachten der Kürbisfiguren. Nehmt die Kürbisse mit nach Hause oder schnitzt direkt vor Ort schaurige Kürbisgrimassen
– Bastelstrecke, Gruselschminken und Gruseltattoos an der Parkbühne
– eine geheimnisvolle Wahrsagerin, die euch die Zukunft vorhersagt
– Hexenmikado, Zauberbesen-Rennen und Mutproben für Zauberlehrlinge
– natürliche der traditionelle Lampionumzug (16:45 Uhr Treffpunkt Sternwarte)
– und um 17 Uhr erwartet euch noch das Theaterstück „Räuber Hotzenplotz“ in Halle 1

Halloweenparty im Strandgut 33 in Nöda

Gruseln am See und das schon ab 9 Uhr. Quasi für alle Mom-Zombies und kleine Frühaufsteher-Geister.
Es erwartet euch wohl die ein oder ander Überraschung und wenn sich am frühen Abend der Nebel über den Alperstedter See legt, wird es richtig gruselig. Alle kostümierten Gäste erhalten ein Freigetränk.

Und zu guter Letzt noch unsere Tipps für einen Halloween-Ausflug in die Umgebung….

Der Mond – Ein Märchen unter Sternen im Zeiss-Planetarium Jena

Ein schaurig schönes Gruselmärchen in der Sternenkuppel.
Vorführungen: 10.00 Uhr und 16.00 Uhr
Empfohlen ab 5 Jahren.
Verkleidete Kinder erhalten beim Einlass ein Gruselgeschenk.
Tickets gibt es hier.

Taschenlampenführung im Botanischen Garten Jena

Lasst euch durch das Wirrwarr und die Schatten des Botanischen Gartens der Freidrich-Schiller-Uni bei Nacht führen.
Für Kinder ab 6 Jahren. Bringt unbedingt eure eigene Taschenlampe mit.
Start 17 Uhr am Eingang zu den Gewächshäusern.

Geisterstunde auf Burg Posterstein

Am Abend vor Allerheiligen sollen der Sage nach die Geister erwachen.
Zur Geisterstunde um 16 Uhr erfahren unerschrockene Kinder ab 6 Jahren viele Postersteiner Gespenster kennen. Denn viele Sagen ranken sich um die Burg und den Ort Posterstein.

Eine schaurig schöne Empfehlung von uns. Das Museum Burg Posterstein findet ihr hier.

Halloweenfest im Tierpark Gotha

Der Tierpark Gotha verwandelt sich an diesem Tag in einen mystischen Ort voller Überraschungen. Kommt von 15-20.00 Uhr zum Halloweenfest. Es erwarten euch Aktionen wie Stockbrot, Kürbisschnitzen, Lagerfeuer und gruselige Fürhungen in der Dunkelheit, bei der ihr besonders die nachtaktiven Tiere gut beobachten könnt.
Es gelten die normalen Eintrittspreise.

Das Team von Kinder in Erfurt wünscht euch einen gruseligen und gespenstischen Tag.



Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt: